© Manfred Borgwardt 

     Kontakt            beetle24.de






  Fahrzeugtechnik NewBeetle


Karosserie, Beleuchtung

A0 Fahrgestellnummer - ein Geheimnis ??
A1 Lichttechnik bei VW & Audi
A2 Lampenwechsel beim NewBeetle
A3 Steuergeräte in Schalttafel NewBeetle
A4 Einbauorte Sicherungen: (rev. 18.11.2010)
         Schalttafel links | Relaisplatte | Zusatzrelaisträger | Batterieträger
A5 Relaisplätze: auf Relaisplatte | auf Zusatzrelaisplatte oberhalb
A6 Wischergummis ersetzen

Rechtliche Grundlagen:
A7 KBA warnt vor illegalen Xenonumbauten
A8 KBA informiert über Typgenehmigungen
A9 Merkblatt der Fa. Hella

 
 


Komfortsystem, Funktionsausstattung

B1 Verstellbare Spiegel & Regensensor
B2 Staub / Pollenfilter NewBeetle wechseln
B3 Schalttafelabdeckung NewBeetle
B4 Selbstbaupläne des Magazins GuteFahrt

 
 


Audio, Navigation beim NewBeetle

C1 Selbsteinbau Original - CD-Wechsler im Kofferraum



  Longlife-Service
Was ist Long Life Service ?
Damit ist gemeint, dass die Wartungsintervalle nicht mehr laufzeitabhängig, also fest nach Serviceplan z.b. alle 15.000 km vorgegeben sind, sondern sich nach der Beanspruchung des Fahrzeuges flexibel ergeben und sich dadurch verlängern. Daher spricht man auch von Wartungsintervall-Verlängerung (WIV). Hier zu ist eine besondere Technik im Fahrzeug erforderlich, dessen Funktionsprinzip hier erläutert wird:
Wartungsintervallverlängerung bei VW & Audi mit Motorölratgeber   ... mehr


Umrüstung auf breitere Räder


Bei einer geplanten Umrüstung auf breitere / größere Radkombinationen kann die Freigängigkeit zur Karosserie oder dem Fahrwerk bei extremen Belastungs- und Fahrzuständen unzureichend sein. Auch sind Tragfähigkeit und Einpresstiefe der Felge sowie die Toleranz des Abrollumfanges der neuen Reifen zum Originalzustand zu beachten. (Tachoabweichung, ESP-Fehler).
Daher ist der Einsatz von nicht im Fahrzeugschein eingetragenen breiteren Rädern oder Felgen nicht nur eine Frage ob es passt und nicht schleift, sondern ob für den ganz spezielle Fahrzeugtyp die gewünschte neue Rad/Reifenkombination in einem Mustergutachten (Teilegutachten) erfasst wurde.

Nur so ist eine erfolgreiche technische Prüfung und Änderungsabnahme
(StVZO §19) der Radkombinationen zur Erhaltung der Betriebserlaubnis möglich.

  Nicht so einfach :  17" Original-VW-Felgen beim Golf4 / New Beetle
  Schick:    Mille Miglia 7x18" mit 225/45 am Audi TTR und NewBeetle
  BBS 8,5x19" Felge :   Foto  und   Teilegutachten für New Beetle
 Rad/Reifenkombinationen New Beetle   
 Räder vom Audi TT 8N am New Beetle?  



  Spurverbreiterung mit Distanzscheiben











Je nach Scheibendicke sind 2 Varianten im Handel. Dünne bis ca. 20mm Scheiben zum Durchstecken mittels längerer Radschrauben (Bild1) oder breitere als Flanschadapter mit eigenen Schrauben für die Montage an der Radnabe (Bild2).
Die maximal zulässige Scheibendicke ist abhängig von den Felgendaten (ET und Breite) und der Reifenbreite !
Ist die Summe der Spurverbreiterung aus Felge und Scheibe zu groß, wird die die fahrzeugspezifische Belastung der Achse  (Grenz-ET) überschritten. Auch kann das Rad beim vollen Einfedern und Einlenken an Karosserie oder Fahrwerk schleifen.
Daher ist eine sorgfältige Auswahl der Distanzscheiben nach den Auswahltabellen in den entspr. Teilegutachten oder einer ABE vor dem Erwerb im Interesse der späteren Abnahme nach StVZO §19 sinnvoll.

   H&R Spurverbreiterungen
   Technische Hinweise von H&R

Auswahl von Gutachten - weitere online bei H&R verfügbar:
   Teilegutachten Audi TT-TTR 8N, 100/5 ET-Grenze +6
   Teilegutachten Audi TT-TTR 8J, 112/5 ET-Grenze +17
   Teilegutachten New Beetle (1C/9C/1Y) 100/5 ET_Grenze+8
   Teilegutachten Golf4, Bora4 (1J) 100/5 ET-Grenze
   Teilegutachten Golf5 (1K)  
   Teilegutachten Golf6 (5K)

Montagehinweise:
- Beachten Sie unbedingt die Hinweise und Auflagen im Gutachten.

- Alufelgen erfordern unbedingt den passenden Zentrierring (Bild3, roter Ring), der mit der angefasten Fläche zur Nabe zeigt.

- Für eine erste Probe stecken Sie die Distanzscheibe auf die in Bild 3 gezeigte Felgenseite. Die Scheibe muss bündig und ohne zu kippeln satt am Felgenflansch anliegen.

- Für eine zweite Probe stecken Sie die Distanzscheibe nun auf die Radnabe (Bild4). Die Scheibe muss bündig und ohne zu kippeln (rechter Pfeil) satt am Flansch anliegen.  Auch darf der Nabendeckel nicht von innen blocken (Linker Pfeil).

- Die Einschraublänge der Radschrauben   muss mind. 7,5 Umdrehungen entsprechen. Selbstverständlich ist beim Umstieg auf Fremdfelgen auf die richtige Bundform (Kugel/Kegel) sowie dem Anzugsmoment zu achten.



  Motor- u. Abgastechnik , techn. Stand 2002


  Elektrische Gasbetätigung EPC (Funktionsprinzip, Störungen)
  Schubumluftsteuerung (pop-off)
  Vmax selbst berechnen
  Abgasklappe bei 6-Zylinder Motoren
  Verbrauchsermittlung nach ECE


Leistungssteigerung Diesel
  Mehr PS für den TDI ( AutoBild.de)

Einige Beispiele der Fa. ABT (Datenblätter)
   - ALH 1,9TDI, 66kW=>82kW
   - ATD 1,9TDI, 74kW=>92kW
   - ARL 1,9TDI, 110kW=>129kW
   - AZV 2,0TDI, 100kW=>125kW

Leistungssteigerung Benziner
Mehr PS für den Benziner (AutoBild.de)
Steuergeräte im Test (AutoBild.de)

Einige Beispiele der Fa. ABT (Datenblätter)
   - AVC 1,8T, 110kW=>142kW  (Beetle)
   - AUM 1,8T, 110kW=>142kW ( AudiTT)
   - AKL  1,6 74kW=>85kW




BIO-Diesel (RME) für Volkswagen?
Nicht alle Motoren sind für den Betrieb mit Bio-Diesel geeignet. Grundlagen sowie Fragen zur Umrüstung und zu möglichen Risiken werden hier versucht zu klären.   ... mehr


 

Lust auf mehr  zum Thema "AUTO" ?

Klicken Sie oben in der Menüleiste auf "Home"

und erfahren Sie u.a. mehr über
- Spezielle Informationen aus vielen Bereichen der Volkswagen AG
- Wolfsburg & Autostadt
- Autonews & Fachmagazine
- Fans und Autoforen 




(C) by Manfred Borgwardt 
     
Kontakt / Feedback     
Counter#2

www. beetle24.de

Alle Angaben auf meiner Webseite basieren auf eigener Recherche, frei verfügbaren Quellen und von der Volkswagen AG zur Verfügung gestellten Informationen. Sie dienen nur zur Information und sind freibleibend, unverbindlich und ohne Gewähr für die Richtigkeit. Dieses ist eine private Webseite ohne kommerzielles Interesse. Alle Webseiten, Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Verfassers oder Eigentümers nicht kopiert, veröffentlicht oder weiterverwendet werden. Ich übernehme keine Verantwortung für Inhalte auf verlinkten Seiten.

Impressum: Manfred Borgwardt, Wolfsburg